NEUE HANDICAP-REGELN AB 2021. DASS MUSS ICH WISSEN!

Das World Handicap System vereint alle Handicap-Systeme zu einem Einzigen!

Ziel des World Handicap System ist es, einen noch gerechteren und nach gleichen Maßstäben geführten Wettbewerb sicherzustellen, und das weltweit. Dazu wurden unter Federführung der beiden führenden Regelinstanzen, des Royal and Ancient Golf Club of St Andrews (R&A) und der United States Golf Association (USGA), die sechs existierenden Handicap-Systeme zu einem, dem World Handicap System, vereint. Lizenznehmer für Deutschland ist der Deutsche Golf Verband e. V.

WIE ERRECHNET SICH MEIN NEUES HANDICAP?
Ihr neues Handicap heißt ab jetzt Handicap-Index. Ihr Handicap-Index ist der Durchschnitt der besten acht Ergebnisse aus den letzten zwanzig Handicap-relevanten Runden. Handicaps spiegeln damit noch mehr als bisher das aktuelle Spielpotential wider. Haben Sie weniger als die 20 Ergebnisse, wird eine kleinere Anzahl zur Ermittlung Ihres Handicap-Index herangezogen. Haben Sie keine Ergebnisse in Ihrem Stammblatt, wird Ihre bisherige EGA-Vorgabe auch Ihr zukünftiger Handicap-Index sein.

Möchten Sie Ihren DGV Ausweis 2021 auf Ihrem Smartphone abrufen? Über Ihren digitalen DGV-Ausweis haben Sie Ihren aktuellen Handicap-Index immer im Blick!

Weitere Informationen erhalten Sie hier als DOWNLOAD

SIE MÖCHTEN MEHR ÜBER DAS WORLD HANDICAP WISSEN? – DANN GEHEN SIE AUF WWW.GOLF-DGV.DE