Aktuell

E-Mobilität meets Golf

E-Mobilität mit go2zero

Neue E-Ladesäulen auf dem Golfplatz Escheburg

Ab sofort stehen jedem E-Mobilisten zwei neue E-Ladesäulen auf dem Golfplatz Escheburg zur Verfügung. Diese modernen Ladesäulen sind darauf ausgelegt, den Ladevorgang so unkompliziert und benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Sie können ohne Ladekarte, App oder einer dauerhaften Vertragsbeziehung mit dem Betreiber spontan genutzt werden.

Der Aufsteller der Ladesäulen, die go2zero charging solutions GmbH, hat ein innovatives Zahlungssystem implementiert, das die Nutzung der Ladesäulen erleichtert. An jeder Ladesäule befindet sich ein QR-Code, der den Nutzer auf eine mobile Website leitet. Dort kann der Ladevorgang ohne Registrierung und einfach per Kreditkarte bezahlt werden.

Dieses System ermöglicht es sowohl Clubmitgliedern als auch Besuchern des Golfplatzes, ihre Elektrofahrzeuge schnell und effizient aufzuladen. Die Ladesäulen sind strategisch günstig platziert, sodass sie leicht zu finden und zu erreichen sind. Mit dieser Neuerung setzt der Golfplatz Escheburg ein klares Zeichen für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein.

Die Ladesäulen sind rund um die Uhr verfügbar und bieten eine leistungsstarke Ladeinfrastruktur, die mit allen gängigen E-Fahrzeugen kompatibel ist. Die Nutzung der Ladesäulen ist denkbar einfach: Der Nutzer scannt den QR-Code, wählt die gewünschte Ladeoption auf der mobilen Website aus und startet den Ladevorgang. Die Bezahlung erfolgt sicher und unkompliziert über die Kreditkarte.

Mit diesen neuen Ladesäulen trägt der Golfplatz Escheburg dazu bei, die Elektromobilität voranzutreiben und den ökologischen Fußabdruck zu verringern. Gleichzeitig bietet er seinen Gästen einen zusätzlichen Service, der den Aufenthalt noch angenehmer gestaltet.

Wir freuen uns, Ihnen diesen neuen Service anbieten zu können und laden Sie ein, die Vorteile der E-Ladesäulen bei Ihrem nächsten Besuch auf dem Golfplatz Escheburg zu nutzen.